Was ist ihr Vorbild? Wie sind sie zur Politik gekommen? Was sind ihre Ziele? Unsere acht neuen Abgeordneten geben Auskunft. 

Was wollen Sie in den kommenden vier Jahren erreichen?

Ich möchte, dass die Münchnerinnen und Münchner im Westen und der Mitte weiter einen aktiven Bundestagsabgeordneten haben. Gerne möchte ich außerdem meine Erfahrung aus der ärztlichen Praxis in die Politik einbringen.

Wie sind Sie zur Politik gekommen?

Ich war in der Jungen Union aktiv, weil man da schon als junger Mensch politisch etwas bewegen kann. Seit 2008 darf ich meinen Stadtbezirk im kommunalen Bezirksausschuss vertreten. Das hat mich motiviert, weiterzumachen und für den Bundestag zu kandidieren.

Was ist Ihr Lebensmotto?

Nie aufgeben.

Wer ist Ihr persönliches Vorbild? (Und warum?)

Meine Eltern, die mir als Arzt und Krankenschwester auch beruflich Vorbilder waren und sind und die mich ermutigt haben, mich in vor Ort in Vereinen und beim Roten Kreuz zu engagieren.

Was hat Sie geprägt - wo kommen Sie her?

Der Münchner Westen, der Teil einer Metropole ist und gleichzeitig seine lokale Identität weitgehend bewahren konnte, hat mich geprägt. Bei allem wirtschaftlichen Erfolg der Stadt und der Attraktivität für Neubürger - diese Identität möchte ich bewahren helfen.

Druckversion
Mehr zum Thema
Bernhard Loos
5 Fragen - 5 Antworten 01.11.2017
Michael Kuffer
5 Fragen - 5 Antworten 30.10.2017
Thomas Erndl
5 Fragen - 5 Antworten 27.10.2017
Sebastian Brehm
5 Fragen - 5 Antworten 25.10.2017
# UnsereNeuen im Video
Twitter
🐦
Publikationen