Zur Einigung bei der Ausrichtung der Gemeinsamen Agrarpolitik im Agrarministerrat äußert sich der agrarpolitische Sprecher der CSU im Bundestag, Artur Auernhammer, MdB wie folgt: 

„Die heute Nacht erzielte Einigung ist ein entscheidender Schritt hin zur künftigen Ausrichtung der europäischen Agrarpolitik. Es ist wichtig, dass es unter Leitung von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner gelungen ist, sich auf einheitliche Standards für alle Mitgliedsstaaten zu einigen.

Damit ist es möglich, mehr für Umwelt- und Klimaschutz leisten zu können, gleichzeitig aber Wettbewerbsgerechtigkeit innerhalb der Europäischen Union sicherzustellen. Für uns in Deutschland wird es künftig darauf ankommen, die nationalen Spielräume zu nutzen, die uns bei der Ausgestaltung zur Verfügung stehen werden. Nun gilt es, die Schlussabstimmung im Europäischen Parlament abzuwarten und anschließend zügig die Trilog-Verhandlungen zu beginnen.“

Druckversion
Externe Links
Twitter
🐦