Anlässlich der heutigen Klausurtagung der Arbeitsgruppe für Ernährung und Landwirtschaft der Unionsfraktion im Deutschen Bundestag, erklärt der agrarpolitische Sprecher der CSU im Bundestag, Artur Auernhammer, MdB:

„Die heutige Sitzung der Arbeitsgruppe für Ernährung und Landwirtschaft hat gezeigt, dass wir als Agrarpolitiker der Union im Deutschen Bundestag geschlossen zu den Vorschlägen der Borchert-Kommission zum Umbau der Nutztierhaltung stehen. Dies war einer der Schwerpunkte in der heutigen Diskussion. 

Wir sehen die Vorschläge als große Chance, den Tierwohlinteressen gerecht zu werden, gleichzeitig aber einen Finanzierungsvorschlag auf dem Tisch zu haben, um unseren Landwirten diesen Umbau überhaupt erst zu ermöglichen. Es gilt nun die Ergebnisse der Machbarkeitsstudie abzuwarten und darauf aufbauend die weiteren Schritte anzugehen.“
 

Druckversion
Externe Links
Twitter
🐦