Die Bundestagswahl wirft ihre Schatten voraus: Am Freitagmorgen war der Präsident des Deutschen Bundestages, Norbert Lammert, in Seeon zu Gast. Im Mittelpunkt der Debatte stand der Parlamentarismus.

„In Zeiten, in denen das Vertrauen in politische Institutionen  schwindet, ist es angebracht, über die Stabilität unseres politischen Systems und über die Zukunft unserer repräsentativen Demokratie nachzudenken“, erklärte Gerda Hasselfeldt.

Themen des Austausches waren deshalb in erster Linie die Möglichkeiten einer stärken Beteiligung der Bevölkerung und eine Wahlrechtsreform.

Lammert unterstrich außerdem, dass eine Große Koalition nicht die präferierte Konstellation für die Zeit nach der nächsten Bundestagswahl sei. Allerdings sei jetzt nicht die richtige Zeit für Spekulationen über mögliche Koalitionen. 

Druckversion
#Seeon17

Alle Informationen zur Klausurtagung der CSU-Landesgruppe in Kloster Seeon vom 4. bis 6. Januar 2017 finden Sie hier.

Publikationen
Twitter
🐦