Zur Festnahme des katalanischen Ex-Präsidenten Carles Puigdemont und die Diskussion um seine Auslieferung an die spanischen Behörden erklärt der innen-und rechtspolitische Sprecher der CSU im Bundestag Dr. Volker Ullrich, MdB:

„Ich warne ausdrücklich davor, den Fall Carles Puigdemont politisch aufzuladen. Die Politik in Deutschland darf sich nicht in das Auslieferungsverfahren einmischen. Die Prüfung, ob die Voraussetzungen für einen Europäischen Haftbefehl vorliegen, entscheiden allein die Gerichte nach rechtsstaatlichen Maßgaben und gesetzlichen Vorgaben."

Druckversion
Twitter
🐦