Zur heutigen Unternehmenssteuer-Debatte im Bundestag erklärt der finanz- und haushaltspolitische Sprecher der CSU im Bundestag, Sebastian Brehm, MdB: 

„Die heutige Debatte im Deutschen Bundestag hat gezeigt, welch unterschiedliche Zukunftskonzepte zur Wahl stehen. 
Für uns als CSU im Bundestag ist klar: Nur wer Liquidität hat, kann auch in die Zukunft investieren. Schränken wir die Liquidität ein, sei es durch Abschöpfung von Gewinnen, durch Mehrbelastung oder Substanzbesteuerung – so wie das die Linken, die SPD oder die Grünen fordern – fallen wir in der Zukunftsfähigkeit deutlich zurück.
Was wir vielmehr brauchen ist neues Vertrauen in unseren Mittelstand – ohne Neid – ohne Missgunst. Nur so können wir unserer Wettbewerbsfähigkeit erhalten und die Arbeitsplätze in unserem Land sichern.“
 

Druckversion
Twitter
🐦