Anlässlich des erfolgreichen Abschluss der Evakuierungsoperation der Bundeswehr in Kabul:, Afghanistan, erklärt der außen- und sicherheitspolitische Sprecher der CSU im Bundestag, Dr. Reinhard Brandl, MdB:

„Wir heißen unsere Soldatinnen und Soldaten zurück in der Heimat herzlich willkommen! Die letzten Stunden in Kabul haben noch einmal deutlich gemacht,
wie gefährlich dieser Einsatz war. Es erfüllt mich mit großer Trauer, dass er unsere amerikanischen Partner, mit denen die Männer und Frauen der Bundeswehr Schulter an Schulter eingesetzt waren,  durch einen
heimtückischen Anschlag Tote und Verwundete gekostet hat. Für mich hat die Bundeswehr mit der Evakuierungsoperation in Kabul, Afghanistan einen der herausfordernsten und komplexesten Einsätze ihrer Geschichte erfolgreich
beendet. Wir danken den Soldatinnen und Soldaten für ihren großartigen Einsatz zur Rettung und Evakuierung von Deutschen Staatsbürgern, den Bürgern von Partnernationen und afghanischen Schutzsuchenden. Wir blicken mit Stolz
auf unsere Männer und Frauen, die die Rettung von mehr als 5300 Personen durch ihren selbstlosen Einsatz möglich gemacht haben. Damit haben sie eindrucksvoll die Leistungsfähigkeit und Einsatzbereitschaft unserer
Bundeswehr demonstriert. Deutschland kann sich, wenn es ernst wird, auf seine Soldatinnen und Soldaten verlassen – zum Wohle von uns allen und denjenigen, denen wir zu Hilfe eilen.“

Druckversion
Twitter
🐦