Anlässlich des zehnten Jahrestages der Aufdeckung der Terrorgruppe NSU erklärt der rechts- und innenpolitischen Sprecher der CSU im Bundestag, Dr. Volker Ullrich, MdB:

„Vor zehn Jahren endeten die rechtsterroristischen Morde und Anschläge des NSU. Wir gedenken daher heute vor allem der vielen Opfer und Angehörigen, für die leider immer noch viele Fragen offen sind, die trotz der umfassenden Aufarbeitung in zahlreichen parlamentarischen Untersuchungsausschüssen und im NSU-Strafprozess nicht lückenlos aufgeklärt werden konnten. Die Gefahren durch den Rechtsextremismus sind nach wie vor hoch und die Aufarbeitung muss weiter gehen. Gerade im Internet entstehen immer wieder neue Gruppierungen, die wir mit gut gerüsteten Sicherheitsbehörden im Blick haben und bekämpfen müssen. Dort müssen wir Aufklärungs- und Präventionsarbeit leisten."

Druckversion
Twitter
🐦