Was ist ihr Vorbild? Wie sind sie zur Politik gekommen? Was sind ihre Ziele? Unsere acht neuen Abgeordneten geben Auskunft. Heute: Bernhard Loos.

Was wollen Sie in den kommenden vier Jahren erreichen?

Bayern und Deutschland sind mit die erfolgreichsten Wirtschaftsstandorte der Welt. Ein Teil des Erfolges hängt von der Wirtschaftspolitik und den Rahmenbedingungen ab, die der Bund gestaltet. Gute Wirtschaftspolitik schafft Arbeitsplätze und eröffnet die finanziellen Spielräume, um in die Bildungs- und Sozialpolitik kräftig investieren zu können. Deshalb möchte ich mich besonders für die mittelständische Wirtschaft einsetzen.

Wie sind Sie zur Politik gekommen?

Ich bin zwar eigeninitiativ in die CSU eingetreten, jedoch hat mich erst Dr. Erich Schosser, der Vater des Fachhochschul- und des Denkmalschutzgesetzes in Bayern für ein vertieftes Engagement begeistert. Beide Gesetze, die in den Folgejahren in fast allen anderen Bundesländern kopiert wurden, gingen auf seine persönliche Initiative als "einfacher" bayerischer Landtagsabgeordneter zurück. Für die Chance dabei mitzuarbeiten bin ich Dr. Schosser, auch wenn er mittlerweile leider verstorben ist, bis heute sehr dankbar.

Was ist Ihr Lebensmotto?

Carpe diem

Wer ist Ihr persönliches Vorbild? (Und warum?)

Die politischen Leistungen von Franz-Josef Strauß sind herausragend. So streitbar er für viele Menschen auch war und ist, Franz-Josef Strauß hat Bayern vom Agrarstaat zur Boomregion Deutschlands und Europas entwickelt. Viele sinnvolle Entscheidungen, von denen wir noch heute profitieren, gehen auf seine Zeit zurück. Der persönliche Einsatz für seine Überzeugungen, seine rhetorischen Fähigkeiten und sein politisches Gespür beeindrucken mich noch heute sehr.

Was hat Sie geprägt - wo kommen Sie her?

Besonders geprägt hat mich meine Lehre zum Einzelhandelskaufmann nach dem Abitur. Die duale Bildung begleitet mich seither durch mein ganzes Leben und hat mich auch als Mensch stark beeinflusst. Nach der Schule gleich das echte Berufsleben kennenzulernen war für mich eine tolle Erfahrung, von der ich während meines Studiums und bei meiner Unternehmensgründung sehr profitiert habe.

Druckversion
Mehr zum Thema
Michael Kuffer
5 Fragen - 5 Antworten 30.10.2017
Thomas Erndl
5 Fragen - 5 Antworten 27.10.2017
Sebastian Brehm
5 Fragen - 5 Antworten 25.10.2017
# UnsereNeuen im Video
Twitter
🐦